Herzlich willkommen auf der Internetseite der Petruskirchengemeinde (Maisenbach-Zainen, Beinberg und Unterlengenhardt)

 

Gebet für aktuelle Krisenzeit:

Gebet zu Gott

Vater im Himmel,

in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt kommen wir zu Dir und bitten Dich:

- für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind;

- für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben;

- für alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern;

- für die politisch Verantwortlichen in unserem Land und weltweit, die Tag um Tag schwierige Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen;

- für diejenigen, die Verantwortung für Handel und Wirtschaft tragen;

- für diejenigen, die um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz bangen;

- für die Menschen, die Angst haben, nun vergessen zu werden;

- für uns alle, die wir mit einer solchen Situation noch nie konfrontiert waren.

Allmächtiger Gott, steh uns bei mit Deiner Macht. Stärke unter uns den Geist des gegenseitigen Respekts, der Solidarität und der Sorge füreinander.

Hilf, dass wir uns innerlich nicht voneinander entfernen.

Stärke in allen die Fantasie, um Wege zu finden, wie wir miteinander in Kontakt bleiben.

Amen 

Information zu Corona von Pfarrer Tobias Hermann:

Auch wenn wir als Kirchengemeinde manches nicht anbieten können, bin ich als Ihr Pfarrer und Seelsorger für Sie da. Gerne können Sie mich per Mail (tobias.hermanndontospamme@gowaway.elkw.de) oder unter der Nummer 07084/7607 erreichen. Bitte sprechen Sie auf meinen Anrufbeantworter, falls ich nicht erreichbar sein sollte. Ich rufe Sie dann gerne zurück.

Nützliche Internetlinks in aktueller Krisenzeit:

Surfen ohne Altersbeschränkung

 - Informationsseite zum Umgang mit dem Coronavirus in der Landeskirche:

https://www.elk-wue.de/#layer=https://www.elk-wue.de/corona 

 

- Internetstreamingangebot des Kirchenbezirks Calw-Nagold:

http://www.kirchenbezirk-calw-nagold.de/digital 

 

- Die Liebenzeller Mission stellt ebenfalls Gottesdienste online:

http://www.liebenzell.org/nc/liebenzeller-mission/ 

 

-> Gottesdienste und weitere Angebote finden Sie auch im "Kirchenfernsehen" - folgen Sie dazu dem nebenstehenden Link.

 

 

 
 

Einkausangebot in aktueller Krisensituation für sogenannte Risikopersonen:

Falls Sie zur sogenannten Risikogruppe gehören und wegen des aktuellen Notstands hinsichtlich des Coronavirus praktische Hilfe brauchen, weil Sie die Wohnung nicht verlassen dürfen oder können, melden Sie sich bitte bei der jeweils zuständigen Person:

 

- für Beinberg (Mail: ov.bb.t.todtdontospamme@gowaway.bad-liebenzell.de; Handy: 0172/7 37 39 67)

 

- für Maisenbach-Zainen (Mail: gr.f.steiningerdontospamme@gowaway.bad-liebenzell.de; Handy: 0176/15 86 98 35)

 

- und für Unterlengenhardt (Mail: ov.ul.v.gaertnerdontospamme@gowaway.bad-liebenzell.de; Tel.: 07052/92 01 90).

 

Wir als Kirchengemeinde sind dankbar dafür, dass es bereits von der Kommune eine solche Initiative gibt und wollen uns gerne dem bereits vorhandenen Hilfsangebot anschließen. Wenn Sie sich miteinbringen wollen, dann melden Sie sich bitte direkt bei der zuständigen Person (siehe oben).

 

  • Meldungen aus der Landeskirche:

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    Mehr

  • 30.06.20 | Synode tagt unter Corona-Bedingungen

    Vieles neu, vieles anders: Corona wirft einen Schatten auf die Sommertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode. Im Hospitalhof wird von Donnerstag, 2. Juli, bis Samstag, 4. Juli, so manches ungewohnt sein. Verlässlich sind jedoch die wichtigen Themen auf der Tagesordnung.

    Mehr

  • 30.06.20 | Dr. Hans Ulrich Schaudt gestorben

    Dr. Hans Ulrich Schaudt ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Stuttgarter Rechtsanwalt war 20 Jahre lang ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und in zahlrei­chen Gremien der württembergischen Diakonie aktiv.

    Mehr